Deklaration der Rebellion

Deklaration der Rebellion

Heute fand in vielen Städten weltweit die Deklaration der Internationalen Rebellion für das Leben statt. Hier findet ihr die Aufzeichnung aus Wien (Facebook).

Der Text der Deklaration:

Wir bekennen uns zu folgender Wahrheit:

Die Menschheit befindet sich in ihrer bislang tiefsten Krise.

Sie hat sich in eine historisch beispiellosen Notsituation gebracht. Wenn wir dieser Krise nicht mit all unserem Mut begegnen, erwartet uns die Vernichtung von allem, was wir schätzen und lieben: unsere lebende Erde, ihre Völker, unsere Natur und die Zukunft aller kommender Generationen.

Die wissenschaftlichen Belege sind eindeutig: – das sechste Massenaussterben der Erdgeschichte ist bereits in vollem Gange und wir sehen uns mit der größten Katastrophe der Menschheitsgeschichte konfrontiert.

Auf der ganzen Welt geht die Artenvielfalt zugrunde. Unsere Ozeane werden zunehmend vergiftet, sie versauern und der Meeresspiegel steigt unaufhaltsam an.

Unsere Luft ist stärker verschmutzt, als das Gesetz erlaubt. Die Verschmutzung unserer Luft schädigt ungeborene Kinder und tötet allein in Österreich Jahr für Jahr tausende Menschen. Der Kollaps unseres Klimas hat bereits begonnen. Wir erleben immer häufigere und verheerendere Waldbrände, Stürme, Hungersnöte und Dürrekatastrophen, während Nahrungsmittel und Trinkwasser immer knapper werden.

Wenn unsere Lebensgrundlagen zur Neige gehen, drohen Kriege um die schwindenden Ressourcen & die wenigen noch bewohnbaren Landstriche. und das gnadenlose Recht des Stärkeren.

Die ökologische Krise, die alle Länder der Welt, und alles Leben auf ihr bedroht, kann nicht länger unbeantwortet bleiben, ignoriert oder geleugnet werden; jedenfalls nicht von Wesen, die zu rationalem Denken, ethischem Empfinden oder spirituellem Glauben fähig sind.

Aus diesen Werten, den Tugenden der Wahrheit und dem Gewicht der wissenschaftlichen Belege ergibt sich für uns die Pflicht zu handeln. Im Namen der Sicherheit und des Wohlergehens unserer Kinder, Gemeinschaften und der Zukunft des Lebens auf der Erde.

In Einklang mit unserem Gewissen und unserer Vernunft, erklären wir uns fortan in gewaltfreier, friedlicher Rebellion gegen unsere Regierungen und die korrupten, untauglichen Institutionen, die unser Überleben bedrohen.

Die bereitwillige Mittäterschaft unserer Regierungen hat die wahrhaftige Demokratie untergraben und das Wohlergehen von Mensch und Erde für kurzfristige Gewinne und private Profite geopfert.

Wenn unsere Regierungen es verabsäumen, adäquaten Schutz und Sicherheit für das Wohlergehen der Bevölkerung und die Zukunft der Republik zu gewährleisten, ist es das Recht der Bürger, für die Wiederherstellung einer pflichtbewussten Demokratie einzutreten und die notwendigen Lösungen einzufordern, um die Katastrophe abzuwenden und eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. Es ist nicht nur unser Recht, sondern unsere Pflicht, gegen die Untätigkeit der Verantwortlichen zu rebellieren.

Aufgrund der anhaltenden Verweigerung der Regierung, ihren Verpflichtungen nachzukommen, fordern wir alle friedlichen und prinzipientreuen Bürgerinnen und Bürger auf, sich gemeinsam in friedlichem Protest zu erheben. Wiederholt hat die Regierung bewiesen, dass sie Ihrer grundlegendsten Verpflichtung nicht nachkommen will, sei es durch den Bau zusätzlicher Flughafenpisten und Autobahnen, oder der Nichterfüllung internationaler Verträge wie dem Pariser Klimaabkommen.

Wir warten nicht länger darauf, gehört zu werden. Wir fordern die Umsetzung informierter Lösungen für die ökologischen Krisen, und wir fordern die Schaffung einer nationalen Bürger*innenversammlung, welche die notwendigen Schritte setzt, um den selbstmörderischen Kurs unserer Gesellschaft zu korrigieren.

Wir weigern uns, künftigen Generationen einen sterbenden Planeten zu hinterlassen. Wir handeln in Frieden, unsere Herzen erfüllt mit unbändiger Liebe für die Welt. Wir handeln im Namen des Lebens.