Warum brauchen wir eine Rebellion?

Die Wälder brennen, Arten und Ökosysteme sterben. Die Zukunft des Lebens, wie wir es kennen ist in höchster Gefahr. Viele Millionen Menschenleben sind bedroht: Die Folgen von Hitze, Dürre und Artensterben werden Hunger und sozialer Kollaps in großen Teilen des Planeten sein, die Auswirkungen davon überall spürbar sein. Regierungen missachten diese seit vielen Jahren bekannten Tatsachen und beharren auf einem System, das die Lebensgrundlagen der kommenden Generationen vernichtet.

Extinction Rebellion (XR) ist eine internationale, partizipatorische Massenbewegung der Zivilgesellschaft. Unser Ziel ist es, die Regierungen der Welt mittels gewaltfreiem, zivilem Widerstand zur Erklärung des Klimanotstands und entschiedenem Handeln in Anbetracht der ökologischen Krise zu bewegen.

Unsere Forderungen lauten:

1/ Die Regierung muss die Wahrheit über die tödliche Bedrohung durch die ökologische Krise offenlegen und alle Gesetze revidieren, die nicht in Übereinstimmung mit dieser Position beschlossen wurden. Außerdem muss die Regierung gemeinsam mit den Medien die absolute Dringlichkeit des Wandels kommunizieren, einschließlich dessen, was Einzelpersonen, Gemeinden und Unternehmen zu tun haben.

2/ Es muss eine umfassende „Klima- & ökologische Mobilisierung“ erfolgen, mit den rechtlich bindenden Zielen, die Treibhausgasemissionen bis 2025 auf null zu bringen und die Zerstörung der marinen und terrestrischen Ökosysteme mittels internationaler Zusammenarbeit unverzüglich zu stoppen.

3/ Wir fordern die Schaffung einer Bürger*innenversammlung zur Steuerung & Überwachung der gerechten Umsetzung der Maßnahmen zur Rettung des Lebens auf der Erde. Wir vertrauen nicht darauf, dass unsere Regierung die notwendigen, mutigen und langfristigen Veränderungen vornimmt und wir sind nicht bereit, unseren Politiker*innen weitere Macht zu übertragen. Diese Forderung ist ein wesentlicher Schritt aus den Trümmern unserer Welt, hin zu einer zweckmäßigen Demokratie.

Nur so können die schlimmsten Auswirkungen der Klimakatastrophe und das weitere Aussterben von Spezies – inklusive des Menschen – verhindert werden.

Wir setzen auf gewaltfreien, zivilen Ungehorsam als letzte Möglichkeit, um auf die Dringlichkeit der Thematik hinzuweisen. Seit Jahrzehnten wird auf Demos, Protesten und in den Medien auf die Risiken, die durch die Zerstörung unserer Lebensgrundlage entstehen hingewiesen, doch das lebensbedrohliche System besteht, Treibhausgasemissionen steigen und die Vergiftung der Natur geht weiter.

Schliess Dich uns an! Der Rebellion für das Leben.

Wir alle sind Teil dieser Erde und können uns unserer Verantwortung für das Wohlergehen der Menschen & alles Lebens nicht länger entziehen. Wenn auch Du der Zerstörung unseres Planeten nicht länger zusehen möchtest, laden wir Dich herzlich ein, ein aktiver Teil unserer friedlichen Rebellion für das Leben zu werden. Einzige Voraussetzung ist, dass Du unsere Prinzipien und Werte mittragen möchtest.

PRINZIPIEN & WERTE

Alle, die diese Prinzipien und Werte beherzigen, können im Namen der Extinction Rebellion handeln.

1. WIR HABEN EINE GEMEINSAME VISION DER VERÄNDERUNG

Eine Welt zu schaffen, die auch für zukünftige Generationen lebenswert ist.

2. UNSER FOKUS LIEGT AUF DEM ERREICHEN DES NOTWENDIGEN

Nämlich die 3,5% der Bevölkerung zu mobilisieren, die nötig sind, um Systemveränderungen durchzusetzen – dafür nutzen wir Ideen wie “Momentum-gelenkte Organisation”.

3. WIR BRAUCHEN EINE REGENERATIONSKULTUR

Wir schaffen eine Kultur die gesund, anpassungsfähig und belastbar ist.

4. WIR FORDERN UNS UND DAS TOXISCHEN SYSTEM, IN DEM WIR LEBEN, ÖFFENTLICH HERAUS


Wir verlassen sichtbar unsere Komfortzonen, um aktiv mit zivilem Ungehorsam Veränderungen zu erreichen.

5. REFLEXION UND LERNEN ALS ENTSCHEIDENDE FAKTOREN

Wir folgen einem zyklischen Prozess aus Aktion, Reflexion, Lernen und dem Planen weiterer Aktionen. Wir entwickeln uns weiter basierend auf der Erfahrung anderer Bewegungen, sowie unserer eigenen.

6. ALLE SIND WILLKOMMEN – SO WIE SIE SIND

Wir arbeiten aktiv daran ein geschütztes und zugängliches Umfeld zu schaffen.

7. WIR STELLEN MACHTSTRUKTUREN IN FRAGE

Wir wollen hierarchische Machtstrukturen aufbrechen, um eine gerechtere Mitbestimmung zu ermöglichen.

8. WIR VERMEIDEN ANSCHULDIGUNGEN UND HETZE

Wir leben in einem toxischen System, doch daran sind keine Individuen schuld.

9. WIR SIND EINE GEWALTFREIE ORGANISATION

Wir nutzen gewaltfreie Strategien und Methoden als effektivstes Mittel, Veränderungen herbeizuführen.

10. WIR BASIEREN AUF AUTONOMIE UND DEZENTRALITÄT

Gemeinschaftlich erschaffen wir die Strukturen, die nötig sind um bestehende Machtverhältnisse herauszufordern.